☎: 0031 77 711 03 00 | ✉: planning@vt-m.nl


Abfallverbringung

Grenzüberschreitende Verbringung von Abfällen

Ab 12. Juli 2007 ist die europäische Verordnung über die Verbringung von Abfällen - Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 über die Verbringung von Abfällen (VVA) anzuwenden. Wichtigster und vorrangiger Zweck und Gegenstand dieser Verordnung ist der Umweltschutz. In dieser Verordnung werden Verfahren und Kontrollregelungen für die Verbringung von Abfällen festgelegt, die von dem Ursprung, der Bestimmung, dem Transportweg, der Art der verbrachten Abfälle und der Behandlung der verbrachten Abfälle am Bestimmungsort abhängen.

VIHB-Erlass

Seit dem 1. August 2004 müss jeder der auf Niederlandischem Gebiet Gewerbeabfälle transportiert, einsammelt oder mit ihnen handelt oder makelt, auf der landesweiten VIHB-Liste gemeldet sein. Die Registrierung auf der VIHB-Liste ist 5 Jahre gültig. Ausländische Firmen sind oftmals nicht bekannt mit dieser Regelung und riskieren eine Hohe Geldstrafe wenn sie sich nicht registrieren lassen. Die Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 und die Registrierungspflicht (VIHB-Erlaß) sind sehr belastend für die Firmen aus dem Entsorgung- und Abfalltransportbereich. Kleinbetriebe und Unternehmen die nur gelegentlich Abfall transportieren haben Probleme mit den Vorschriften. An diesen Unternehmen bieten wir unsere Dienste an.